WINDPARK-ERÖFFNUNG

Tausende Gäste bei Eröffnung

(Artikel von Gustl Damberger auf www.meinbezirk.at vom 30.10.2013, abgerufen am 2.3.2017)

Gut 4.000 Gäste folgten am Nationalfeiertag der Einladung zur Eröffnungsfeier des Windparks Hochpürschtling in 1.490 Meter Seehöhe im Gebiet der Stanglalm. Beim Festakt stellten Hellfried Hainzl als Geschäftsführer der Windheimat GmbH und Mitgesellschafter Patrick Bubna-Litic die Leistungen der Anlagen vor. Die nach kurzer Bauzeit in Betrieb genommenen neun Windkraftanlagen, sieben im Gemeindegebiet von Krieglach und zwei im Gemeindegebiet von Stanz, erzeugen rund 41 Mio. kwh/Jahr sauberen Strom für mehr als 10.000 Haushalte und sparen damit 30.000 Tonnen CO₂ ein.
Diese Leistungen würdigten auch die beiden LAbg. Markus Zelisko und Hubert Lang. Mit dem Slogan „Die Waldheimat wurde zur Windheimat“ eröffnete Krieglachs Bgm. Regina Schrittwieser ihre Dankansprache an die Initiatoren und Errichter der Anlagen, für die 27 Mio. Euro investiert wurden. Der Gratulation und dem Dank schloss sich der Stanzer Bgm. Johann Mauerhofer an, als Präsident des Weltbiomasseverbandes würdigte Heinz Kopetz die Bedeutung des Projekts für die Steiermark. Der Krieglacher Pfarrer David Schwingenschuh segnete den Windpark. Umrahmt wurde die Feier von Krieglacher Volksmusikgruppen und von den Mürztaler Goaßlschnalzern. Für die Bewirtung sorgte Stanglalmwirt Egger.